Naumburg - Die Diebestour eines 27-Jährigen im Burgenlandkreis endete in einem Feld. Dort hatte sich sein Transporter festgefahren. Eine Polizeistreife nahmen ihn in Gewahrsam, wie eine Polizeisprecherin am Montag sagte. Der Mann stand unter Drogeneinfluss und hatte keinen Führerschein. Im Transporter fanden die Beamten am Sonntagmorgen Diebesgut. Erste Ermittlungen ergaben, dass der 27-Jährige zuvor in eine Firma in Weißenfels eingebrochen war. Außerdem wird ihm der Diebstahl eines Autos zur Last gelegt, das in der vergangenen Woche in Weißenfels verschwunden und am Samstag bei der Flucht vor einer Polizeikontrolle verunfallt und ausgebrannt war. Der Fahrer war zu Fuß geflüchtet.