Rotterdam - Tommy Haas ist beim Tennis-Turnier in Rotterdam im Achtelfinale ausgeschieden. Der 35-Jährige verlor bei der mit 1,501 Millionen Euro dotierten ATP-Veranstaltung gegen den Polen Jerzy Janowicz mit 4:6, 4:6.

Haas erspielte sich in dem 1:21 Stunden dauernden Match nicht einen Breakball und stand gegen den aufschlagstarken Polen auf verlorenem Posten. Janowicz schlug insgesamt 18 Asse. In der vergangenen Woche hatte Haas beim Turnier in Zagreb noch das Finale erreicht.

Ins Viertelfinale in Rotterdam schaffte es nur Philipp Kohlschreiber. Der Augsburger bezwang den an Nummer vier gesetzten Franzosen Richard Gasquet mit 7:5, 7:5. Zu einem deutschen Duell in der nächsten Runde kommt es aber nicht. Der Stuttgarter Michael Berrer verlor 1:6, 2:6 gegen den Niederländer Igor Sijsling.

Beim ATP-Event in Memphis kam für Benjamin Becker ebenfalls das Aus im Achtelfinale. Der Mettlacher musste sich dem an Nummer eins gesetzten Japaner Kei Nishikori mit 4:6, 4:6 geschlagen geben. Damit sind bei der mit 647 675 Dollar dotierten Veranstaltung keine deutschen Profis mehr vertreten.