Dessau-Roßlau - Der neue Direktor für die Stiftung Bauhaus Dessau soll schnell gefunden werden. "Die Bewerbungsgespräche werden noch im März 2014 geführt, so dass mit einer raschen Entscheidung zu rechnen ist", sagte der Stiftungsratsvorsitzende, Kultusminister Stephan Dorgerloh (SPD), am Freitag laut Mitteilung. Der Stiftungsrat habe aus einem internationalen und nationalen Bewerberfeld eine Vorauswahl getroffen. Der Direktorenposten war neu ausgeschrieben worden, nachdem der Stiftungsrat den Vertrag von Philipp Oswalt nicht verlängert hatte. Die genauen Gründe blieben bislang im Dunkeln.