Querfurt/Merseburg - Eine 83 Jahre alte Frau ist nach einem Wohnhausbrand in Querfurt (Saalekreis) gestorben. Nach Angaben der Polizei in Merseburg war das Feuer am Dienstagmorgen aus noch ungeklärter Ursache ausgebrochen. Nachbarn konnten die Seniorin, die allein in dem Haus in der Altstadt lebte, noch aus dem Gebäude tragen. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo sie wenig später an ihren schweren Verletzungen starb. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf Nachbarhäuser verhindern.