Berlin - Bahnkunden können vom 14. April an mit einem Interregio-Express (IRE) zwischen Berlin und Hamburg reisen. Die Fahrt über Stendal und Uelzen dauert länger als die direkte Fahrt mit dem ICE, kostet aber weniger. Wie die Bahn am Mittwoch mitteilte, will sie das Angebot bis Dezember testen. Von Hauptbahnhof zu Hauptbahnhof braucht der Zug planmäßig drei Stunden und 22 Minuten - doppelt so lang wie der ICE. Fahrscheine gibt es zum Festpreis von 19,90 Euro für eine Fahrt und 29,90 Euro für Hin- und Rückfahrt. Halt macht der Zug am Bahnhof Zoo, in Spandau, Stendal, Salzwedel, Uelzen, Lüneburg und Hamburg-Harburg.