Hannover/Magdeburg - Zollfahnder warnen vor einem Vorrücken der Modedroge Crystal nach Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Wie das für beide Bundesländer zuständige Zollfahndungsamt in Hannover am Dienstag mitteilte, entwickelten sich in Sachsen-Anhalt erste Verteilstrukturen für die hochriskante Droge. Auch in Niedersachsen sei das Rauschgift, das zumeist aus illegalen Labors in Tschechien stammt, mehrfach an der niederländischen Grenze entdeckt worden. Im Raum Magdeburg wurden im vergangenen Jahr zwei Kilo Crystal sichergestellt, die für mehrere zehntausend Konsumeinheiten gereicht hätten.