Jerichow - Allen Grund zur Flucht vor der Polizei hat in der Nacht zum Montag ein 34 Jahre alter Mann in Jerichow gehabt. Nicht nur war er mit einem gestohlenen Auto unterwegs, an dem ebenfalls gestohlene Kennzeichen angebracht waren, wie die Polizei mitteilte. Der 34-Jährige stand auch unter Drogeneinfluss und besitzt keinen Führerschein. Er war mit dem gestohlenen Auto davongefahren, als er kontrolliert werden sollte. Als er das Fahrzeug nach der Kollision mit einem Feldstein nicht mehr benutzen konnte, versuchte er zu Fuß zu fliehen, wurde aber nach kurzer Zeit von den Beamten eingeholt. Gegen ihn wird nun wegen mehrerer Straftaten ermittelt. Die Kriminalpolizei prüft außerdem, ob der 34-Jährige für weitere, am Wochenende im Jerichower Land und im Salzlandkreis verübte Straftaten verantwortlich ist.