Halle - Die Unternehmen in Sachsen-Anhalt suchen zunehmend Fachkräfte. Es setze sich der Trend fort, der Mitte vergangenen Jahres eingesetzt habe, teilte die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit in Halle am Montag mit. "Angesichts insgesamt erfreulicher konjunktureller Signale und der zu erwartenden saisonalen Einflüsse der Frühjahrsbelebung gehe ich davon aus, dass sich diese Entwicklung fortsetzt", sagte Kay Senius, der Chef der Behörde. Erhöhte Nachfrage gebe es auf dem Bau und in der Gastronomie sowie im Handel und im Gesundheits- und Sozialwesen. Nicht immer gelinge es Betrieben, Stellen zeitnah zu besetzen.

Die neuen Arbeitsmarktzahlen stellt die Regionaldirektion an diesem Dienstag vor.