Burg - Im Jerichower Land hat die Polizei einen betrunkenen 17-Jährigen am Steuer eines Unfallwagens gefunden. Der Jugendliche war mit dem Auto am Samstagmorgen in einer Kurve zwischen Ferchland und Nielebock ins Schleudern geraten und gegen einen Baum gestoßen, wie die Polizei in Burg am Sonntag mitteilte. Der Fahrer und ein weiterer Insasse blieben unverletzt. Die Polizei stellte bei dem 17-Jährigen 1,77 Promille Atemalkohol fest. Einen Führerschein konnte er nicht vorweisen.