Magdeburg - Der Naturschutzbund (Nabu) Sachsen-Anhalt ruft wieder zur Vogelzählung auf: Vom 9. bis zum 11. Mai sollen Tierfreunde eine Stunde lang die Exemplare in ihrem Garten, vom Balkon aus oder im Park zählen und melden, wie der Nabu am Montag in Magdeburg mitteilte. Dadurch soll nachvollzogen werden, wie sich die Brutbestände entwickelt haben. Knapp 35 000 Vögel haben Naturfreunde im vergangenen Jahr in Sachsen-Anhalt registriert, darunter vor allem Haussperling, Amsel und Star.