Rom - Tommy Haas hat beim Tennis-Turnier in Rom das Achtelfinale erreicht. Der 36-Jährige gewann am Mittwoch 7:6 (8:6), 6:1 gegen den Niederländer Igor Sijsling. Schlüssel zum Erfolg war der Gewinn des ersten Satzes, in dem Haas trotz klaren Rückstandes im Tiebreak noch die Oberhand behielt.

Nächster Kontrahent ist Australian-Open-Sieger Stanislas Wawrinka aus der Schweiz. Das Masters-Turnier der Herren ist mit 3,45 Millionen Euro dotiert.

Roger Federer schied bei der Rückkehr ins Tennis-Geschehen nach der Geburt seines zweiten Zwillingspaars gleich aus. Der Schweizer scheiterte nach einem vergebenen Matchball mit 6:1, 3:6, 6:7 (6:8) am Franzosen Jérémy Chardy. Damit verpasste Federer bei seiner Generalprobe für die French Open das Achtelfinale. Wegen der Geburt seiner Söhne hatte der einstige Weltranglisten-Erste in der vorigen Woche beim Turnier in Madrid gefehlt.