Zislow - Der letzte Innenminister der DDR, Peter-Michael Diestel (62), hat zum dritten Mal geheiratet. Medienberichten zufolge gab der Rechtsanwalt am Donnerstag in Zislow am Plauer See der Potsdamer Zahnärztin Antje Langer das Ja-Wort. Mit dem Fraktionsvorsitzenden der Linken in Bundestag, Gregor Gysi, und Lothar de Maizière, dem letzten DDR-Ministerpräsidenten, hatte das Paar zwei prominente Trauzeugen. Rund 200 Gäste waren nach den Berichten zur Zeremonie im beschaulichen Zislow auf der Mecklenburger Seenplatte geladen. Diestel vertrat in den vergangenen Jahren mehrere prominente Mandanten aus Politik oder Sport und war zudem von 1994 bis 1997 Präsident des FC Hansa Rostock.