Halberstadt - Ein 85-jähriger Wanderer aus Berlin hat am Mittwoch auf dem Wanderweg "Hexenstieg" im Harz einen 20 Meter tiefen Sturz überlebt. Er verletzte sich am Kopf. Ein Wanderehepaar hatte beobachtet, wie der Mann von einer Geröllböschung rutschte, leistete Erste Hilfe und informierte den Rettungsdienst, wie die Polizei in Halberstadt mitteilte. Der 85-Jährige wurde in ein Klinikum gebracht.