Halle - Der Hallesche FC muss zum Saisonstart in der 3. Fußball-Liga gegen den Chemnitzer FC am Samstag (14.00 Uhr) gleich auf mindestens vier Spieler verzichten. Abwehrchef Daniel Ziebig ist nach seiner Leistenoperation noch nicht wieder fit und Sturm-Neuling Ivica Banovic laboriert an einer hartnäckigen Fußentzündung. Flügelspieler Toni Lindenhahn und Mittelfeldstratege Björn Ziegenbein sind nach schweren Knieverletzungen langfristig nicht einsatzfähig.

Angeschlagen ist zudem Timo Furuholm, den Adduktorenprobleme plagen. Auf ihn wird Trainer Sven Köhler mangels Alternativen im Angriff aber wohl setzen müssen. Hoffnungen auf die Startelf dürfen sich dagegen drei Neue machen. Sowohl der ehemalige Chemnitzer Sascha Pfeffer als auch Dominic Rau (Erzgebirge Aue) und Maximilian Jansen (VfL Bochum II) haben in der Vorbereitung überzeugt und fiebern nun ihrem Pflichtspieldebüt im neuen Dress entgegen.