Magdeburg/Zerbst - Ein am Donnerstag bei einem Ausgang geflüchteter Patient aus dem Maßregelvollzug ist wieder gefasst. Spezialkräfte nahmen ihn am Freitagmittag in der Magdeburger Innenstadt fest, wie die Polizei mitteilte. Der 43-Jährige war 2011 wegen Totschlags verurteilt worden und wegen einer psychischen Erkrankung und Drogenabhängigkeit im Maßregelvollzug.