Dresden - Zollbeamten ist bei Pirna ein Schmugglerpärchen mit 750 Gramm der synthetischen Droge Crystal ins Netz gegangen. Der 38-jährige Mann und die 22 Jahre alte Frau waren am vergangenen Freitag mit einem Auto mit Kennzeichen aus Halle über die A17 aus Tschechien gekommen, wie das Hauptzollamt Dresden am Montag mitteilte. Bei einer Kontrolle wurde das Rauschgift in einer Einkaufstüte unter dem Fahrersitz gefunden. Das Amtsgericht Dresden erließ Haftbefehl gegen den Mann. Wenig später entdeckten die Beamten bei einer weiteren Kontrolle in der Hosentasche eines 31-Jährigen 40 Gramm Crystal. Auch dieser Mann kam in Haft.