Zeitz - In einem Keller eines Mehrfamilienhauses in Zeitz (Burgenlandkreis) hat es am späten Freitagabend gebrannt. Ein Polizist und ein 41 Jahre alter Hausbewohner hätten eine Rauchgasvergiftung erlitten, teilte die Polizei in Halle am Samstagmorgen mit. 15 weitere Bewohner mussten das Gebäude über Nacht verlassen. Die Ursache für das Feuer sei noch unklar, hieß es. Möglicherweise sei ein defektes Gerät der Auslöser gewesen.