Dortmund - Borussia Dortmund muss im ersten Gruppenspiel der Champions League gegen den FC Arsenal auf Lukasz Piszczek verzichten. Der polnische Nationalspieler steht wegen muskulärer Probleme überraschend nicht im Kader des Fußball-Bundesligisten für die Partie.

Statt Piszczek wird Erik Durm auf der rechten Seite verteidigen. Marcel Schmelzer nimmt die ursprüngliche Position von Durm als Linksverteidiger ein. Rückkehrer Shinji Kagawa, der noch am Samstag beim 3:1 gegen Freiburg ein starkes Comeback gefeiert hatte, steht nicht in der Startelf.