Valencia - Real Madrid hat den nächsten Kantersieg in der spanischen Fußball-Meisterschaft gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Carlo Ancelotti schlug UD Levante auswärts mit 5:0 (2:0).

Eine Woche vor dem Classico in der Primera Division gegen den FC Barcelona brachte Superstar Cristiano Ronaldo die Königlichen in der 13. Minute per Foulelfmeter in Führung. Nach einem Treffer von Javier Hernandez (38.) erhöhte Ronaldo (61.) mit seinem 15. Ligator. James Rodríguez (66.) und Isco (82.) machten den Fünferpack perfekt.

Real schraubte damit sein Torkonto nach acht Spieltagen auf 30 Treffer hoch. In der Tabelle schob sich Real, bei dem Toni Kroos in der 68. Minute ausgewechselt wurde, mit 18 Punkten zunächst auf den zweiten Platz hinter Erzrivale FC Barcelona.