Los Angeles (dpa) - Oscar-Preisträger Leonardo DiCaprio (41, The Revenant) könnte sich mit seiner Produktionsfirma Appian Way und dem Studio Paramount für den Umweltschutz einsetzen. Dem Hollywood Reporter zufolge verhandeln sie um die Filmrechte für die 90er-Jahre-Cartoonserie Captain Planet.

Darin schließen sich fünf junge Leute im Kampf gegen Umweltfeinde mit dem Superhelden zusammen. Als Drehbuchautoren für die Filmversion sind Jono Matt und Scream Queens-Schauspieler Glen Powell im Gespräch. DiCaprio engagiert sich seit Jahren für den Umweltschutz und für bedrohte Tierarten. Zuletzt produzierte er die Klimawandel-Doku Before The Flood. Er brachte auch den Oscar-nominierten Film Virunga über die Gefährdung der Berggorillas in Afrika auf die Leinwand.