Harrogate - Harry-Potter-Autorin Joanne K. Rowling ist nach ihren beiden Krimis auf den Geschmack gekommen und will noch mehr Detektiv-Romane schreiben.

Sie liebe das Genre, weil sie dabei ganz verschiedene Geschichten über ihre Hauptfigur erzählen könne und nicht wie bei den sieben Potter-Romanen an einen Handlungsstrang gebunden sei, sagte die 48-jährige Britin am Freitagabend auf einem Krimi-Festival im nordenglischen Harrogate.

Unter dem Pseudonym Robert Galbraith hat Rowling bisher die Romane "Der Seidenspinner" und "Der Ruf des Kuckucks" um Privatdetektiv Cormoran Strike veröffentlicht.