Frankfurt/Main - Der Schriftsteller Franz Friedrich wird mit dem diesjährigen Literaturpreis der Jürgen Ponto-Stiftung geehrt.

Der 1983 in Frankfurt (Oder) geborene Autor erhalte die mit 15 000 Euro dotierte Auszeichnung für seinen Debütroman "Die Meisen von Uusimaa singen nicht mehr", teilte die Stiftung am Mittwoch in Frankfurt mit. Fachkurator Hans-Martin Gauger würdigte den komplexen Roman als "auf fast schon beunruhigende Weise" reifes Debüt.

Der Preis für junge Autoren wird am 6. November im Frankfurter Literaturhaus überreicht.