Köln - Die mit Spannung erwartete Romanvorstellung mit dem französischen Autor Michel Houellebecq in Köln ist auch als Livestream im Internet zu sehen.

Der Sender Köln.tv überträgt den Auftritt, bei dem aus dem Buch "Unterwerfung" gelesen und Houellebecq interviewt wird. Das teilte der Veranstalter Lit.Cologne mit. Der Roman spielt im Jahr 2022 in Frankreich, und der Autor kritisiert darin sowohl das abgewirtschaftete Establishment als auch die Islamisten, die in die Lücke stoßen.

In Köln tritt Houellebecq zum ersten Mal seit dem Erscheinen des Buchs und dem Mordanschlag auf das französische Satiremagazin "Charlie Hebdo" am 7. Januar auf. Das "Depot 1" des Kölner Schauspiels mit 600 Plätzen ist schon seit Dezember ausverkauft.