Dave van Stijn und Mike Harterink
Verlag: Delius-Klasing

Das Wasser verhindert beim Tauchen die gewohnte Kommunikation über Sprache und Gehör. Deshalb haben die Sporttaucher einen anderen Weg entwickelt, um sich zu verständigen: Die Unterwasser-Zeichensprache.

Was einfach klingt, bedarf internationaler Abstimmung, denn alle Taucher müssen dieselbe Sprache sprechen. Die erfahrenen Tauchlehrer und Diveguides Dave van Stijn und Mike Harterink haben dieses erste umfangreiche und international abgestimmte Handbuch der Unterwasser-Zeichensprache zusammengestellt.

Darin finden sich knapp 500 Unterwasser-Handzeichen, geordnet nach folgenden Themen:

• An der Oberfläche
• Allgemeine Zeichen
• Nacht
• Grundzeichen Meeresleben
• Meeresleben
• Zahlen
• Wracks
• Ausbildung & Gruppenführung
• Problemlösungen
• Umwelt
• Tec-Diving
• Spaß und Alternativen

Sie umfassen alle wichtigen Bereiche des Sporttauchens. Alle Handzeichen sind leicht verständlich, kurz und bündig erklärt und mit anschaulichen Unterwasserfotos belegt. Dieses "Handbuch der Tauchersprache" enthält zudem Fotobeiträge der weltbesten Unterwasserfotografen.

Eine Pflichtlektüre für jeden Taucher, die Tauchgänge sicherer, interessanter und natürlich auch amüsanter macht – denn ab jetzt können alle Taucher eine Sprache sprechen.

Praktisch: das Register enthält alle Handzeichen und Unterwassersignale in alphabetischer Reihenfolge in deutscher Sprache.