Stendal (dpa) l Das Winckelmann-Museum in Stendal hat im vergangenen Jahr ein Besucher-Plus verzeichnet. 2014 seien insgesamt 13 120 Menschen gekommen, teilte das Museum am Mittwoch mit. Im Vorjahr seien es knapp 12 000 gewesen. "Für uns ist das doppelt erfreulich, da es gerade für kleine Museen eher schwierig war. Wir konnten aber dagegen halten", sagte Kathrin Schade von der Winckelmann-Gesellschaft. Für 2015 seien bislang drei Sonderausstellungen geplant. Die erste habe den Arbeitstitel "Das Paris-Urteil - Exlibris und Graphik aus der Sammlung Dr. Peter Labuhn" und beginne im März.