Wiesbaden ( dpa ). Das erste Gastspiel der Griechischen Nationaloper Athen in Deutschland ist an der Finanzkrise gescheitert. Auf Anordnung des griechischen Kulturministeriums habe die Oper ihre drei Vorstellungen bei den Internationalen Mai-Festspielen in Wiesbaden kurzfristig abgesagt. Das teilte der Intendant des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden, Manfred Beilharz, am Mittwoch mit. Der von staatlicher Seite gestellte Aufsichtsratsvorsitzende der Griechischen Nationaloper habe die Absage mit den " total desaströsen Staatsfinanzen " begründet, wie Beilharz berichtete.