Zwolle/Amsterdam (dpa). Ein bislang unbekanntes Gemälde von Vincent van Gogh (1853-1890) hat 35 Jahre lang im Museumsdepot der niederländischen Stadt Zwolle geschlummert. Das Bild mit dem Titel "Die Mühle ,Le blute-fin‘" war 1975 von dem Gründer und Leiter des örtlichen Museum de Fundatie, Dirk Hannema, im Pariser Kunsthandel als Werk des bedeutenden niederländischen Meisters erworben worden, hieß es gestern in Zwolle. Da der 1984 gestorbene Privatsammler und Museumsgründer gerade auf dem Feld der Zuschreibung von Kunstwerken einen "zweifelhaften Ruf" hatte, habe das Bild wenig Beachtung gefunden und sei im Depot verschwunden. Genaue Untersuchungen durch Experten des Van-Gogh-Museums in Amsterdam hätten jetzt aber zweifelsfrei bewiesen, dass das Kunstwerk wirklich von van Gogh stammt. Entstanden sei das 55 mal 38 Zentimeter große Bild im Jahre 1886.

Das Gemälde soll ab Donnerstag bis zum 4. Juli im Mittelpunkt einer Ausstellung im Museum de Fundatie von Zwolle stehen.