Lostau l Beamten der Autobahnpolizei war ein silberner Kleinwagen mit zwei Insassen aufgefallen, der mit Kennzeichen versehen war, die als gestohlen gemeldet waren. Sie wollten das Fahrzeug stoppen, um die Insassen zu kontrollieren.

Fahrt endet auf Weide

Der Fahrer jedoch fuhr auf der Abfahrt Lostau von der Autobahn ab, die Polizei folgte. Wenig später verlor der Autofahrer offenbar die Gewalt über das Fahrzeug, kam von dem Feldweg ab und geriet in die Umzäunung einer Weidefläche. Das Fahrzeug kam so zum Stehen, dass die Fahrertür nicht zu öffnen war.

Die Kontrolle des Autofahrers ergab, dass der 33-jährige Mann den Polizeibehörden hinlänglich bekannt ist. Offenbar stand er unter Einfluss von Alkohol. Außerdem besteht der Verdacht, dass er Betäubungsmittel konsumiert hatte.