Magdeburg l In einer Gaststätte in der Benediktinerstraße im Magdeburger Stadtteil Buckau ist am Sonntag, 9. April, gegen 21 Uhr ein 51-jähriger Mann von drei bislang unbekannten Männern zusammengeschlagen worden.

Wie die Polizei berichtet, ist der Geschädigte Mitarbeiter der Lokas. Zur Tatzeit hielt er sich im Bereich der Terrasse auf, um aufzuräumen. Drei ihm unbekannte Männer kamen plötzlich auf ihn zu und schlugen und traten auf ihn ein. Zwei weitere Männer standen daneben und beobachteten den Angriff. Als ein Kollege des Opfers den Überfall bemerkte und rief, dass er die Polizei informieren würde, flüchteten die Unbekannten über den Elbe-Rad-Weg in Richtung Magdeburg Buckau. Aufgrund seiner Verletzungen wurde der 51-Jährige stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Alle fünf Männer sind zwischen 25 und 30 Jahre alt und ca 1,80 Meter groß. Zwei der Täter trugen helle T-Shirts und dunkle Hosen. Alle sprachen deutsch.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, sich unter der Telefonnummer 0391/5461740 bei der Polizei in Magdeburg zu melden.