Papenrode (hsh) l Ein Verkehrsunfall mit einer schwer und drei leicht verletzen Personen ereignete sich Sonntagabend auf der Bahrdorfer Straße, Ecke Querenhorster Straße in Papenrode/Landkreis Helmstedt. Insgesamt entstand an den Autos nach Angaben der Polizei ein Schaden in Höhe von zirka 20 000 Euro.

Die Polizei geht davon aus, dass eine 60 Jahre alte Frau aus dem Landkreis Helmstedt mit ihrem Opel Corsa gegen 18.20 Uhr auf der Querenhorster Straße in Richtung Bahrdorfer Straße unterwegs war. Dabei übersieht sie einen VW Caddy, mit dem sich ein 39 Jahre alter Oebisfelder auf der vorfahrtsberechtigten Bahrdorfer Straße nähert. Im Kreuzungsbereich kommt es zum folgenschweren Zusammenstoß, wobei der 39 Jahre alte Familienvater, seine 36 Jahre alte Ehefrau und die 10 Jahre alte Tochter leicht verletzt werden.

Die 60 Jahre alte Fahrerin des Opel Corsa erleidet hingegen schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst versorgt die Verunglückte und transportiert sie ins Wolfsburger Klinikum. Auch kam die örtliche Feuerwehr mit 18 Kameraden zum Hilfeeinsatz. Beide Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden.