Stendal l Mit Trillerpfeifen, Tröten und lautem Gejohle sind am Freitagvormittag die Zwölftklässer der Stendaler Gymnasien durch die Stadt gezogen und haben ihren letzten Schultag gefeiert. In schräge Kostüme gehüllt sind die Schüler schon in den frühen Morgenstunden in ihren Schulen unterwegs gewesen, um Mitschüler und vor allem Lehrer zu foppen. Statt klassischem Unterricht standen am Winckelmann-und Hildebrandt-Gymnasium, dem Privatgymnasium Stendal und dem Fachgymnasium der Berufsbildenden Schulen II neckische Unterhaltungsprogramme auf dem Stundenplan.

Nach dem "offiziellen" Unterhaltungsprogramm in den Schulen hieß es für die Zwölftklässer allerdings: Schulhof aufräumen. In der Stendaler Diskothek "Joker" trafen sich die Abiturjahrgänge für ein gemeinsames Abschlussfoto und wärmten sich hier schon mal für die große Party am Abend vor.

Bevor allerdings die Abiturzeugnisse in die Hand genommen werden können, müssen im Mai erst einmal die Abiturprüfungen geschrieben werden.

Abitur: Letzter Schultag in Stendal

Stendal (ta) l Mit schrillen Kostümen und lautem Getöse haben die Zwölftklässer der Stendaler Gymnasien ihren letzten Schultag gefeiert.

  • Die Zwölftklässler des Stendaler Privatgymnasiums feiern ihren letzten Schultag. Foto: Gerhard Draschowski

    Die Zwölftklässler des Stendaler Privatgymnasiums feiern ihren letzten Schultag. Foto: ...

  • Der Abiturjahrgang des Stendaler Hildebrand-Gymnasiums zog in quietschbunten Kostümen durch die Stadt. Foto: Gerhard Draschowski

    Der Abiturjahrgang des Stendaler Hildebrand-Gymnasiums zog in quietschbunten Kostümen durch ...

  • Bei den Kostümen ließen sich die Schüler des Stendaler Hildebrand-Gymnasiums einiges einfallen. Foto: Gerhard Draschowski

    Bei den Kostümen ließen sich die Schüler des Stendaler Hildebrand-Gymnasiums einig...

  • Bunte Schleifen, schrilles Outfit - der Abschlussjahrgang des Stendaler Hildebrand-Gymnasiums feiert seinen letzten Schultag. Foto: Gerhard Draschowski

    Bunte Schleifen, schrilles Outfit - der Abschlussjahrgang des Stendaler Hildebrand-Gymnasiums fei...

  • Letzter Schultag: Der Eingang zum Hildebrand-Gymnasium in Stendal wurde von den Zwölfklässern verbarrikadiert. Wer unbedingt aufs Schulgelände wollte, musste klettern. Foto: Gerhard Draschowski

    Letzter Schultag: Der Eingang zum Hildebrand-Gymnasium in Stendal wurde von den Zwölfklä...

  • Letzter Schultag: Die Abschlussklassen des Stendaler Hildebrand-Gymnasium markierten auch ihre Mitschüler mit bunten Farben. Foto: Gerhard Draschowski

    Letzter Schultag: Die Abschlussklassen des Stendaler Hildebrand-Gymnasium markierten auch ihre Mi...

  • Buntes Unterhaltungsprogramm: Der Abiturjahrgang des Stendaler Hildebrand-Gymnasiums fesselt seine Mitschüler an einen Baum. Foto: Gerhard Draschowski

    Buntes Unterhaltungsprogramm: Der Abiturjahrgang des Stendaler Hildebrand-Gymnasiums fesselt sein...

  • Auch die Zwölftklässer des Winckelmann-Gymnasiums haben ihren letzten Schultag gefeiert. Foto: Gerhard Draschowski

    Auch die Zwölftklässer des Winckelmann-Gymnasiums haben ihren letzten Schultag gefeiert...

  • Schräge Kostüme, bunt bemalte Gesichter und ausgelassene Stimmung auf dem Schulhof des Stendaler Winckelmann-Gymnasiums. Foto: Gerhard Draschowski

    Schräge Kostüme, bunt bemalte Gesichter und ausgelassene Stimmung auf dem Schulhof des ...

  • Die Abiturjahrgang des Stendaler Winckelmann-Gymnasiums feiert seinen letzten Schultag. Foto: Gerhard Draschowski

    Die Abiturjahrgang des Stendaler Winckelmann-Gymnasiums feiert seinen letzten Schultag. Foto: Ger...

  • Mit einer Kremserfahrt sind die Abschlussklassen des Stendaler Winckelmann-Gymnasiums an ihrem letzten Schultag durchs Stadtgebiet gezogen. Foto: Gerhard Draschowski

    Mit einer Kremserfahrt sind die Abschlussklassen des Stendaler Winckelmann-Gymnasiums an ihrem le...

Keine Polizeieinsätze in Stendal

Während sich in Magdeburg die Polizei mit einem offenen Brief an die Abiturienten wandte, weil es hier schon zu "nicht mehr hinnehmbaren Begleiterscheinungen" bei den Partys kam, sind für die Hansestadt keine besonderen Maßnahmen getroffen worden. Laut Polizei sind Ausschreitungen bei Abiturfeiern in der Stadt noch nicht vorgekommen. Im Einsatz waren zwar die Regionalbereichsbeamten, die allerdings mit der täglichen Schulwegsüberwachung betraut waren. Alles andere würde man im Rahmen der täglichen Polizeiarbeit abdecken, so die Reaktion der Stendaler Polizei.