Dahlenwarsleben/Jersleben l Mit der dunklen Jahreszeit geht in der Abteilung Bogensport wieder ein anderer Trainingsort einher. Können die Schützen im Sommer bei Tageslicht auf ihrem Vereinsgelände in Jersleben trainieren, ist dies im Winter nach Feierabend ohne Tageslicht nicht mehr möglich. Der Platz am Schützengelände ist nämlich nicht beleuchtet.

Momentan trainieren die Bogenschützen immer donnerstags von 17 bis 19 Uhr in der Dahlenwarsleber Turnhalle. In dieser Zeit können auch Einsteiger in der Halle mittrainieren und die Fingerfertigkeiten des Bogenschießens unter fachkundiger Anleitung erlernen und üben.

Wer zum Training in die Dahlenwarsleber Turnhalle kommen und das Bogenschießen ausprobieren möchte, ist ganz herzlich eingeladen, wird aber gebeten, dies vorher telefonisch unter der Nummer 039202/87 69 52 anzukündigen, damit die Schützen einen Trainingsbogen mitbringen können. Die erfahreneren Schützen haben eigene Bögen.

Das Hallentraining im Winter ist für die Bogenschützen wichtig, damit sie im Sommer auch die anvisierten Ziele treffen. Dann finden die Turniere wieder unter freiem Himmel statt, zum Teil wird auch in 3D-Turnieren auf Tierfiguren aus Kunststoff geschossen, angelehnt an den Jagdsport mit Pfeil und Bogen.