Berlin (dh) l Der Medaillenwunsch blieb unerfüllt: Franziska Hentke vom SC Magdeburg ist bei den Europameisterschaften in Berlin auf Rang sechs geschwommen über 200 Meter Schmetterling. Die 25-Jährige blieb am Sonntag in 2:08,93 Minuten deutlich über ihrer Bestzeit (2:07,67). Den Titel sicherte sich Mireia Belmonte (Spanien) mit neuem Meisterschaftsrekord: 2:04,79 Minuten.

Bis zur 150-Meter-Marke lag Hentke noch auf Rang drei, brach aber auf der letzten Bahn ein. "Ich hatte schon nach den ersten 50 Metern das Gefühl, dass es hintenraus richtg schwer werden würde", sagte sie nach dem Rennen enttäuscht.