Magdeburg (kr/ju) l Drittes Heimspiel, dritter Sieg, zum dritten Mal nicht restlos überzeugt: Der 1. FC Magdeburg hat am Sonntag in der Regionalliga Nordost gegen den Tabellenletzten ZFC Meuselwitz mühsam, aber leistungsgerecht mit 3:0 (1:0) gewonnen.

Die Führung vor 5500 Zuschauern in der MDCC-Arena erzielte Lars Fuchs (40.). Für die Vorentscheidung sorgte ein Eigentor von Mirko Kotowski (69.). Fuchs mit seinem zweiten Treffer sorgte für den 3:0-Endstand (88.).Die Gäste mussten nach einem frühen Platzverweis gegen Norman Teichmann (10.) nach einer Notbremse lange in Unterzahl spielen.