Magdeburg (ju) l Ist das schon die Vorentscheidung im Kopf-an-Kopf-Rennen um die Meisterschaft in der Fußball-Regionalliga Nordost? Der Tabellenzweite FSV Zwickau hat drei Spieltage vor dem Saisonende am Sonnabend völlig überraschend mit 0:3 (0:2) sein Heimspiel gegen Union Berlin II verloren und damit Spitzenreiter 1. FC Magdeburg vor dem Heimspiel am Sonntag gegen den BFC Dynamo eine unfreiwillige Steilvorlage geliefert.

Der 1. FC Magdeburg und Zwickau sind bisher punktgleich. Die Sachsen hatten am 22. November gegen Halberstadt ihre bisher einzige Saisonniederlage kassiert und lange vor dem FCM die Meisterschaft angeführt. Mit einem Heimsieg konnte sich die FCM-Mannschaft von Jens Härtel jetzt den entscheidenden Vorteil verschaffen. Es werden mehr als 10.000 Zuschauer erwartet.