Seit Oktober ist Polizeikommissar Andreas Würz in der Stadt Ilsenburg einer der Regionalbereichsbeamten der Polizei. Er soll - so der Auftrag - Präsenz zeigen. Dies tat er auch vor wenigen Tagen im Ilsenburger Ortsteil Darlingerode. Dort lief er Streife. Allein. Und er tat dies in einer Gegend, in der sicher schon lange kein Polizist mehr gesehen wurde - am Blumenweg.

Vielleicht sind deshalb dort die Bürger sehr aufmerksam. Gerade als Andreas Würz seine Tour beenden wollte, klingelte sein Diensthandy. Das Lageführungszentrum (LFZ) in Magdeburg war dran. Und die Kollegen in der Landeshauptstadt hatten einen wichtigen Auftrag für den Kommissar: "Begeben Sie sich zum Blumenweg in Darlingerode. Dort soll sich ein vermutlich falscher Polizist aufhalten", lautete die Weisung.

Da hatte man ihn doch tatsächlich auf sich selbst angesetzt. Damit das nicht noch mal passiert, sollte er sich vielleicht mal in jedem Haus vorstellen - aber bitte den Dienstausweis nicht vergessen.