Z: Magdeburg ZS: MD PZ: Magdeburg PZS: MD Prio: höchste Priorität IssueDate: 18.04.2010 22:00:00
Sachsen-Anhalts Liberale haben personell wie auch inhaltlich erste Weichen für die Landtagswahl 2011 gestellt. Veit Wolpert, dessen Wahl zum Spitzenkandidaten jetzt nur noch Formsache ist, gilt als besonnener Mann mit integrativer Kraft. Er hat es geschafft, eine 2008 noch heillos zerstrittene Fraktion zu einen und sie zu einer schlagkräftigen Truppe zu formen. Die FDP-Fraktion ist klein, aber fein.

Nun aber stehen größere Ziele an. Die Liberalen wollen im nächsten Jahr wieder Regierungsverantwortung übernehmen; am liebsten in einem Bündnis mit der CDU. Der letzten Umfrage zufolge kommen Union und FDP zusammen auf 42 Prozent der Stimmen. Eine Mehrheit des bürgerlichen Lagers ist also derzeit nicht in Sicht.

Aber: Die FDP im Land war schon immer für Überraschungen gut, negative wie positive. Mal sehen, wie es diesmal kommt. (Seite 1/Sachsen-Anhalt)