Z: Magdeburg ZS: MD PZ: Magdeburg PZS: MD Prio: höchste Priorität IssueDate: 17.03.2010 23:00:00
Sind Sie ohne ernsthafte Blessuren durch den Eiswinter gekommen? Glückwunsch, eine echte Leistung. Die örtlichen Verwaltungen als bürgernächste politische Organe waren außerstande, ausreichenden Gesundheitsschutz per Streusalz zu organisieren.

Für den Bundestags-Unionspolitiker Manfred Kolbe ist das offensichtlich nur ein Versuchsballon gewesen. Dafür, wie die Menschen gesundheitliche Risiken in Eigenverantwortung mit Bravour meistern. Das Prinzip will der Unionsmann nun zügig auf die gesetzliche Krankenversicherung übertragen. Wer was riskiert, haftet dafür! Da tut sich eine unerschöpfliche Finanzquelle auf. Legt also im Winter jemand auf dem Gehweg eine Bruchlandung wie beim Fallschirmspringen hin, ist selbst schuld. Derjenige hätte ja zu Hause bleiben können.(Politik)