Z: Magdeburg ZS: MD PZ: Magdeburg PZS: MD Prio: höchste Priorität IssueDate: 18.02.2010 23:00:00
Der Pilotabschluss in der Metall- und Elektroindustrie ist unter Dach und Fach. Arbeitgeber und Gewerkschaft haben in wirtschaftlich schwieriger Zeit generell den Erhalt von Arbeitsplätzen betont und sich diesem Ziel in geräuschlosen Verhandlungen zügig genähert. Das war nicht immer so und weckt Hoffnung auf Wiederkehr.

Der zentrale Punkt des Tarifwerks, Jobs durch verlängerte Kurzarbeit, Kündigungsschutz und verkürzte Arbeitszeiten zu retten, ist vor allem im Westen von Bedeutung. In "Exportländern" wie Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg hinterlässt die Wirtschaftskrise besonders tiefe Spuren und bedroht dort zehntausende tarifgeschützte Arbeitsplätze. Da kommt jetzt Hilfe an. Die Lage in Sachsen-Anhalt ist eine andere. Hier gilt der Metalltarifvertrag für nur jeden vierten der rund 45000 Metallbeschäftigten. Das schmälert die Wirkung. (Seite 1/Wirtschaft)