Z: Magdeburg ZS: MD PZ: Wernigerode PZS: WR Prio: höchste Priorität IssueDate: 04.02.2010 23:00:00
Selbstheilung unter Brüsseler Kontrolle – dieses Rezept zur Gesundung ihres siechen Staatshaushalts hat die EU den Griechen verschrieben. Ob das wirkt, ist zweifelhaft.

Griechenland soll sich innerhalb weniger Wochen gesundsparen. Durch Gehaltskürzungen bei den Staatsbeamten, den Umbau des Renten- und Gesundheitssystems, höhere Steuern für Alkohol, Tabak und Benzin sowie das Eintreiben von Steuern, die bisher kaum jemand zahlt. Die protestfreudigen Griechen nehmen das nicht klaglos hin, flächendeckende Streiks sind angekündigt. Wenn diese sich ausweiten, werden sie alle Sparbemühungen paralysieren.

Dann könnte eine andere Therapie erforderlich sein: Satte Finanzspritzen durch die europäischen Partner, nicht zuletzt der Euro-Stabilität wegen. Mit Schulterklopfen und Wachsamkeit allein sind die griechischen Gebrechen jedenfalls kaum zu heilen.(Politik)