Hat der Wahlausgang in Hamburg Einfluss auf die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt? Jein!

Warum? Das Ergebnis in der Hansestadt ist auf hamburgische Besonderheiten zurückzuführen. Der überraschende Rücktritt von Ex-Bürgermeister von Beust im Juli schadete der CDU enorm, vier Monate später ließen die Grünen die Koalition mit der Union platzen. Dies und mehr führte in Hamburg zu einer ausgeprägten Wechselstimmung.

Eine solche Wechselstimmung ist in Sachsen-Anhalt nicht spürbar. Allerdings: Ein großer Teil von Politik ist Psychologie. Insofern könnte das Hamburger Ergebnis auch hierzulande gewisse Auswirkungen auf die Grundstimmung der Wähler haben. Auch Sachsen-Anhalts SPD wird von den positiven Schlagzeilen aus Hamburg profitieren. Eine durchschlagende Signalwirkung dürfte das Hamburger Ergebnis für Sachsen-Anhalt aber nicht haben.