Magdeburg (db) | Ein junger Westfale soll den Helmhersteller Schuberth in eine erfolgreiche Zukunft führen. Jan-Christian Becker ist seit der Übernahme durch den Investor Perusa im September 2013 für das Unternehmen tätig.

Der 33-Jährige begann bei Schuberth als Mitglied der Geschäftsführung, seit Januar war er Interims-Geschäftsführer. Als Vorsitzender der Geschäftsführung will er nun auch international die Türen für Schuberth öffnen.

Becker hält einen Abschluss als Diplomwirtschaftsingenieur der Universität Stuttgart und einen Master-Abschluss in Finanzwissenschaften der Aaarhus University (Dänemark).

Vor seinem Engagement in Magdeburg sammelte er bei der Beratungsfirma Alvarez Marsal Erfahrungen in den Bereichen Finanzen und Restrukturierung.