Berlin (dpa). Fast 3000 Beschäftigte der Bahn ziehen in den kommenden Monaten innerhalb Berlins in andere Büros um. Die geplante Konzentration der Verwaltungs- gebäude in der Hauptstadt auf drei große Standorte soll bis Februar 2011 abgeschlossen sein. Bisher verteilen sich die Büros des bundeseigenen Konzerns auf 14 Gebäude. Künftig soll es neben dem Bahntower am Potsdamer Platz zwei Hauptstandorte geben: die gläsernen "Bügelbauten" über den Gleisen des Hauptbahnhofs und ein neuer Bürokom-plex am Nordbahnhof.