Brüssel (ddp). Die Abwrackprämien in zahlreichen europäischen Ländern haben auch im März einen Einbruch bei den Autoverkäufen verhindert. Im vergangenen Monat verkauften die Händler in den 27 Staaten der Europäischen Union (EU) sowie in Island, Norwegen und der Schweiz mit 1,68 Millionen Neuwagen 11,1 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, teilte der Verband der Europäischen Autohersteller (ACEA) gestern in Brüssel mit.