Berlin (dpa). Die Eisenbahn-Gewerkschaft Transnet droht mit einem flächendeckenden Arbeitskampf von August an, sollten die Arbeitgeber weiterhin ein einheitliches Lohnniveau für die Branche verweigern. Einen entsprechenden Bericht der Berliner Tageszeitung "Der Tagesspiegel" bestätigte gestern ein Gewerkschaftssprecher. Mit dem Branchentarifvertrag wollen die Bahngewerkschaften verhindern, dass das Lohnniveau im Schienenverkehr weiter sinkt.