Rüsselsheim ( dpa / ddp ). Der Vorstandschef von General Motors, Fritz Henderson, hat in einem Gespräch mit Opel-Gesamtbetriebsratschef Klaus Franz dem deutschen Autohersteller ein hohes Maß an Eigenständigkeit innerhalb des GMKonzerns in Aussicht gestellt. Opel soll in eine Aktiengesellschaft umgewandelt werden. " Damit kann GM zeigen, ob die Eigenständigkeit von Opel ernst gemeint ist. " Henderson habe " bekräftigt, dass Opel in Europa wieder zu alter Stärke geführt werden soll ".

Indessen hat GM mit der Rückzahlung des Überbrückungskredits für Opel begonnen. Gestern seien 200 Millionen Euro Staatshilfe zurückgegeben worden, hieß es. 600 Millionen Euro stünden noch aus. Nach dem Ausscheiden von Opel-Europa-Chef Carl-Peter Forster hat GM-Manager Nick Reilly gestern übergangsweise die Verantwortung übernommen.