Nachdem im vergangenen Jahr die Gommeraner Gewerbemesse wegen des Sachsen-Anhalt-Tages ausfallen musste, findet sie in diesem Jahr wieder statt. Der Zuspruch ist groß. 20 Unternehmen haben ihre Teilnahme schon zugesagt.

Gommern l Nach dem Erfolg der ersten beiden Gommeraner Gewerbemessen planen die Mitglieder des Vereins "Wir für Gommern" nun die dritte Auflage der Veranstaltung. 24 ortsansässige Unternehmen hatten sich 2012 den Besuchern präsentiert. 2013 pausierte die Messe zu Gunsten des Sachsen-Anhalt-Tages.

"Jetzt liegen bereits 20 Anmeldungen vor", freut sich Nicole Vonend, Leiterin des Arbeitskreises Wirtschaft, des Vereins. Denn noch ist genug Zeit bis zur Messe. "Im Rahmen des Stadtfestes, das am 28. Juni sein wird, wird auf dem Hof des Rathauses in der Walther-Rathenau-Straße 4 das Messezelt aufgebaut", berichtete die Organisatorin.

15 mal 25 Meter misst das Zelt, in welchem der Rundgang und die Stände aufgebaut werden. "Bei den Vorbereitungen haben wir Arbeitskreismitglieder uns darauf geeinigt, den Kreis der Aussteller zu erweitern und auch Unternehmen aus den umliegenden Gemeinden die Möglichkeit der Präsentation zu bieten", erzählte Nicole Vonend von einer Neuerung in diesem Jahr.

Für die Teilnahme an der Gewerbemesse gebe es durchaus unterschiedliche Gründe bei den Unternehmen, erklärte Nicole Vonend. So nutzten einige Industriebetriebe die Messe für die Personalakquise, andere Handwerker wiederum "möchten sich einem breitem Publikum vorstellen, ihre Wahrnehmung in der Bevölkerung verbessern und somit im Gespräch ihrer potenziellen Kundschaft bleiben", erklärte die Organisatorin. "Ganz gleich welche Gründe nun für die Gewerbemesse sprechen", fügte sie an, "eine bessere Präsentation vor dieser großen Kulisse und mit dieser Besucherfrequenz können regionale Gewerbetreibende nicht finden."

Die Ausbildungsplatz- und Jobbörse wurde bei der zweiten Messe vor zwei Jahren zum ersten Mal als Zusatzangebot in die Messe integriert.

Diese sei sehr erfolgreich verlaufen, so dass auch in diesem Jahr Aussteller mit freien Lehr- und Praktikumsplätzen, aber auch Arbeitsstellen direkt um Mitarbeiter werben können. Unter anderem werden die Stände der Firmen besonders gekennzeichnet, damit Jobsuchende sich gezielt zu diesen Unternehmen bewegen können. "Anfang Mai werden alle Aussteller über die genauen Abläufe informiert werden. Weitere und auch neue Aussteller sind herzlich willkommen", sagte Nicole Vonend.

Zusätzliche Informationen zur Gewerbemesse erhalten Interessenten im Stadtinformationsbüro am Platz des Friedens 9, in Gommern.

Unter 039200/783 00 oder per E-Mail an ak_wirtschaft@wirfuergommern.de sind weitere Informationen erhältlich.