Burg (jq) l "Ahoi, Kapitän", kann Heidrun Stephany aus Parchau jeden Tag zu ihrem Mann sagen, wenn er nach Magdeburg zur Arbeit fährt. Mit der Buckauer Fähre schippert ihr Gatte beruflich auf der Elbe umher. Grund genug ihm mit einem Bild zu überraschen. Gut zwei Monate hat sie für das Gemälde gebraucht. Als Vorlage nutzte sie ein Foto von der idyllischen Arbeitsstätte ihres Mannes. Gelernt hat Heidrun Stephany die Ölmalerei in der Kreisvolkshochschule bei Christa Korbmacher. Im September 2008 hat sie den ersten Kurs bei der Burger Malerin belegt. Seither ist sie treue Schülerin von Christa Korbmacher. Die 70 Jahre alte Lehrerin aus Burg unterrichtet seit mehr als zehn Jahren an der Volksshochschule Ölmalerei. Mit Freude präsentiert sie das Bild der Schülerin Heidrun Stephany. "Die Spieglungen auf dem Wasser sind gar nicht so einfach", sagt die Künstlerin.

Insgesamt 40 Bilder haben Christa Korbmacher und ihr Malnachwuchs für eine Ausstellung zusammengestellt.

Zu sehen sind nicht nur Schiffe, sondern auch detailreiche Gemälde der historischen Burger Altstadt, sowie spannende Selbstbildnisse der Künstler, sowie hübsche Stilleben und beeindruckend realistische Tierbilder.

Die Ausstellung ist ab sofort bis zum 7. Mai 2014 in der Kundenhalle der Sparkasse Jerichower Land, Schartauer Straße 15, zu sehen.