Burg (am) l Einen vollen Erfolg landete der Fischerverein Burg mit seinem Schnupperangeln am Ostersonnabend in der alten Badeanstalt. Weit über 30 Interessenten kamen, darunter viele Kinder und Jugendliche. "Wir brauchen Nachwuchs. Ich hoffe, dass der eine der andere anbeißt", sagt Wolfgang Skrypzak, Vorsitzender des Fischereivereins Burg. Aktuell hat der Verein knapp 700 Mitglieder in 18 Gruppen. Lesen Sie demnächst mehr in der Volksstimme und im E-Paper.