Biederitz/Magdeburg (jw) l Alte Elbe und Kreuzhorst sind Gebiete unter besonderem Naturschutz. Still und fast unbemerkt vollzieht sich am Rand von Magdeburg aber ein weiteres Naturwunder: Im Biederitzer Busch südlich der Bahnlinie wächst ein Urwald. Mehr dazu am Dienstag in der Volksstimme.